Die letzten News

FOLLOW US!

Marc Cain AW/1617 - Irina Shayk in Front Row der MBFWB - Die Hanseshopper
1474
post-template-default,single,single-post,postid-1474,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

Marc Cain AW/1617 – Irina Shayk in Front Row der MBFWB

Marc Cain AW/1617 – Irina Shayk in Front Row der MBFWB

Presse rastet aus – Standing Ovations von Supermodel Irina Shayk  bei Marc Cain in der Front Row!

[/vc_column_text]

 

Gott sei Dank sind wir hier nicht bei den öffentlich-rechtlichen Kanälen und dürfen sagen: WE LOVE MARC CAIN!
Jedes Jahr aus neue werden wir mit tollen Kollektionen gesegnet!

Wir sind schon einige Shows lang im Zelt aber nun merken wir, wie es sich schlagartig füllt und neben allen „Marc Cain-Anhängern“ auch alles eintrifft, was Rang und Namen hat! Unter Ihnen Christiano Ronaldos Exfreundin und Supermodel Irina Shayk. Wir machen uns rechtzeitig auf den Weg zum Runway, denn trotz Reservierung – die Schlange steht bereits ungeduldig vor dem Einlass. „Velvet Affairs“ so heißt die aktuelle Herbst-/ Winterkollektion von Marc Cain und Chefdesignerin Karin Veit. Die Jungs vom Einlass lächeln schon, wohlwissend, dass es sich nur noch um Minuten handelt und die Meute sich gleich in Grund und Boden rennen wird. Wir sind total happy unser Platz ist perfekt – super um ein paar Schnappschüsse einzufangen und nichts zu verpassen – Der Runway ist mit einem unglaublich schicken roséfarbenen Ornamentteppich ausgestattet über den hunderte von Gästen laufen um zu ihrem Platz zu kommen, die ersten vier Reihen werden von kleinen rosa Goodie Bags geziert, wir sind sicher das auch dieses Mal sich etwas ganz tolles ausgedacht wurde und bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich dafür.
Währenddessen geht ein unglaubliches Blitzlichtgewitter und lautes Rufen hallt durch die Reihen, Irina Shayk hat Ihren Platz eingenommen und ist neben anderen bekannten Gesichtern, wie zB Lena Gercke, das unbestitten beliebteste Fotomotiv zu dieser Stunde. Die Security steht immer in sichtweite und sogar die Presse wird von einem Sicherheitsband abgehalten ihr zu nahe zu kommen – verständlich! Wir haben dieses Spektakel für Euch kurzerhand von oben eingefangen!

Langsam aber sicher haben alle ihren Platz gefunden, das Licht geht aus und die Show beginnt. Hornbrillen, Seitenscheitel, Mustermixe und furry Mäntel und knallrote Lippen – die neue Kollektion von Marc Cain revolutioniert unseren Business Look! Die Models wirken durch die Nerd-Brillen und den tiefen Seitenscheitel so herrlich jung und erfrischend. Lockere Hosen werden mit hochgeschlossenen Blusen kombiniert, Spitze mit Seide und Fell.  Die Kollektion wurde von den Farben Rosé, Camel, Gelb, Orange, Rot und viel Schwarz dominiert. An Accessoires kommen die großen Ansteckblumen wieder, Tasselohringe (wer nicht unbedingt die teure Variante von Oscar de la Renta kaufen möchte wird zur Zeit auch schon bei H&M fündig), Brogues mit Plateausohle, Fellrucksäcke und Fellstolen: Eine absolut perfekte Kollektion die viel Lust auf den Büroalltag macht und bei der sich Karin Veit einmal wieder selbst übertroffen hat und sogar Irina Shayk zu Standing Ovations ermutigt – aber seht selbst im Runway Video. Hättet ihr nebenbei gedacht, dass dieses international erfolgreiche Modeunternehmen aus einem 6.000-Seelen-Ort stammt? Nachdem Helmut Schlotterer sein Label Marc Cain in Bologna gegründet hatte, zog es ihn zurück in seine Heimat Bodelshausen, wo er fortan den Strickbetrieb seines Vaters als Produktionsstätte für seine Premium-Mode nutzte. Noch immer ergänzen Strick und hochwertige Textildrucke das Design der beiden Marc-Cain-Linien, die Chefdesignerin Karin Veit heute betreut. Deutscher Qualitätsanspruch und italienische Leidenschaft – dieses Label vereint sie. www.marccain.com

Auf unserer Facebook-Page findet Ihr noch mehr Insights

[/vc_column][/vc_row]